Sascha Travica - Movavi Video Editor Voice-Over erstellen

Movavi: So zeichnest du ein Voice-Over für dein Video auf

Movavi: So zeichnest du ein Voice-Over für dein Video auf

Eine Videoaufnahme nachträglich mit einem Voice-Over versehen?

Wenn du wissen willst, wie du das in deinen Projekten ganz einfach umsetzen kannst, dann schau dir jetzt mein Tutorial dazu an.

Video Tutorial:

Eine Videoaufnahme in nachträglich mit einem Voice-Over versehen. Wenn du das wissen willst, wie du das in deinen Projekten ganz einfach umsetzen kannst, dann bleibt dran und schau dir mein Tutorial dazu an. Hallo, mein Name ist Sascha Travica und ich bin der Review Maker. Mit einem neuen Tutorial zum Movavi Video Editor. In nachvollziehbaren Schritten, die du ganz einfach auf deinem Rechner zu Hause nachmachen kannst, zeige ich dir heute, wie du nachträglich ein Voice-Over für dein Video stellst. Doch bevor es losgeht, klicke bitte auf den Like-Button oder abonnieren meinen Kanal, damit du auch zukünftig Tipps und Tricks zum Umgang mit dem Movavi Video Editor bekommst. Ich habe hier eine Video Datei erstellt aus vier Schnipsel, die ich von Pixabay heruntergeladen habe. Die Links zu diesen Videos findest du unter meinem Tutorial. Da habe ich einen kurzen Clip zusammengestellt von circa 30 Sekunden. Es geht hier drum, um Venedig, und mit diesem kleinen Venedig Film möchte ich hier das Voice-Over zeigen. Du siehst hier in meiner Video Spur bzw. in der Spur hier habe ich ein Bild und eine Tonspur. Die Tonspur ist leer, deswegen kann ich die hier auch rauslöschen. Auf dem Dashboard siehst du hier unten vier Felder und ein Feld: Hier steht „Audio aufnehmen“, Wenn ich das Audio aufnehme oder aufnehmen möchte, klicke ich hier auf dieses Feld, und es taucht mir auf: weitere Einstellungsmöglichkeiten zur Audio Aufnahme. Hier kann ich auch die Mikrofone oder das Mikrofon auswählen und auch die Einstellungen treffen, ob ich das Video während der Aufnahme abspielen möchte. Ich persönlich finde das eine wichtige Funktion. Gerade wenn du das Voice-Over jetzt in das Mikro sprichst, dann kannst du das Video anschauen und dazu auch gleich den Text dazu sprechen. Kleiner Tipp: Du siehst hier praktisch den Anzeiger, wo du dich grad, an welcher Stelle du dich gerade im Video befinde, ist Setze ihn ganz am Anfang. Sobald auf Aufnahme starten drückst, fängt die Aufnahme an der Stelle an zu laufen, an der sich das Video befindet. Wenn diese Anzeiger weiter hinten ist, dann fängt auch hier die Audio Aufnahme an und das ist auch das, was wir nicht möchten. Das ist der Beginn des Videos. Ich ziehe immer mal mein mit Auna Mikrofon dazu und spreche jetzt einfach ein bisschen Text rein. Bitte habt Nachsicht nach der Sinnhaftigkeit des Textes. Der ist jetzt frei erfunden. OK, ich gehe hier auf Aufnahme starten, und wir sind jetzt auch hier. Ich hab das Mikro nahe jetzt am Mund. Der Ausschlag hier Man sieht, dass es Mikrofon voll anschlägt. Wenn ich jetzt aber eine eher lautere Stimme habe. Dann würde ich hier die Mikrofon- lautstärke und diese Sensitivität vom Micro runternehmen. Und ich lasse das jetzt mal voll und starte hier mit der Aufnahme. Ihr müsst daran denken, dass es mal ne kleine Verzögerung hat. Das ist geschuldet, manchmal auch wie schnell eure Festplatte anspringt. Ich drücke mal drauf. Ihr seht, hier läuft eins, zwei, drei ab. Venedig. Das ist das Ziel unserer nächsten Reise. So haben wir uns das ganz fest vorgenommen. Wir möchten in den kleinen Kanälen mit einer dieser schwarzen Gondeln entlang fahren. Und was natürlich auch nicht fehlen darf, ist ein Blick auf die Rialto Brücke zu werfen. Natürlich am liebsten vom Wasser aus, denn da ist nicht so viel los. Und wenn der Tag in Venedig vorbei ist, möchte ich gerne auf einer Terrasse sitzen und den Sonnenuntergang beobachten. Das ist schön. So, ihr seht jetzt auch, oder habt gesehen, das Video und die Tonspur hört jetzt auch mit dem Video auf. Ich kann hier weiter quasseln, wie ich will. Es wird nichts mehr aufgenommen. An dieser Stelle empfiehlt sich, das Ganze auch einmal zwischen zu speichern. Wenn ihr jetzt änderungen macht, die er später nicht mehr möchtet oder irgendwas schiefläuft, ist eure Tonaufnahme sonst weg. Und ihr müsst anfangen, alles neu aufzunehmen oder rumzuschnipseln. Also einfach mal speichern. Ich lasse das Video einfach mal laufen, nur mal zu hören, wie der Ton rüberkommt. Ich merke schon, ich bin mit dem Sound nicht ganz zufrieden. Ich möchte den aber auch ein bisschen verbessern. Wenn ich jetzt hier zweimal draufklicke, dann geht hier so die Clip Eigenschaften auf. Ich möchte aber eigentlich Tonschnitt. Ich möchte hier erst mal einen Equalizer nehmen. Hier kann ich unterschiedliche vordefinierte Kurven auswählen. Linear, Stimmverbesserung, Musikverbesserung und so weiter. Aber ich möchte jetzt meine Stimme verbessern. Stimmverbesserung und ich möchte auch ne Störungsentfernung haben. Ich übernehme die Voreinstellungen, und wir schauen mal, wie es sich jetzt anhört. Ja, das ist schon besser. Aber am Equalizer möchte ich einfach noch die Tiefen ein bisschen rausnehmen. Das passt für mich und siehst du, so schnell und einfach geht es mit dem Voice-Over. Achja, du kannst natürlich ich auch, wenn du das Gefühl hast, du möchtest ein Stück von der Tonspur rausschneiden, kannst du ja natürlich auch Schnitte machen. Das war es auch schon. Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Tutorial zeigen konnte, wie du ganz einfach ein Voice-Over für dein Video erstellen kannst. Vertonst du deine Videos immer erst hinterher? Oder nimmst du die Toneffekte, sozusagen „on the fly“ auf? Schreibe mir in den Kommentaren deine Erfahrung dazu, oder welche Probleme du mit dem Vertonen hast. Unter dem Video findest du übrigens einen Link zur Herstellerseite vom Movavi Video Editor. Du kannst dir da auch eine Testversion vom Editor herunterladen und den Editor nach Lust und Laune erst einmal ausgiebig testen. Der Link ist ein Affiliate Link und ich erhalte eine kleine Provision, wenn du dir die Software über diesen Link kaufst. Das Produkt ist für dich deswegen nicht teurer, aber du unterstützt mich dabei diese kostenlosen und hochwertigen Tutorials oder Videos zu erstellen. Noch ein wenig Werbung in eigener Sache. Wenn ich das Thema Reviewerstellen interessiert, dann solltest du unbedingt auf meiner Website vorbeischauen unter www.saschatravica.de Ich freue mich natürlich auch, wenn du das Video likes oder teilst und mein Kanal abonniert. Ich freue mich, dich in einem meiner nächsten Videos wieder sehen zu können. Mach es gut, dein Sascha Travica.

Nützliche Links

Zur Hersteller Seite

https://links.saschatravica.de/movavi-video-suite (*)

▬ Damit arbeite ich ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Canon EOS 700D: https://amzn.to/3e1D1zv (*)
Objektiv: https://amzn.to/3fmTjD9 (*)
Mikrofon: https://amzn.to/2MSGmoC (*)
Beleuchtung: https://amzn.to/30CuwqN (*)

(Bei den mit „*“ Links handelt es sich um bezahlte Affiliate-Links. Dadurch entstehen dir keine Mehrkosten.)

Sascha_Travica_ohne BG 1Ich hoffe dir hat meine Review gefallen und freue mich über einen Kommentar von dir.

Wenn dich das Thema „Review Erstellen“ interessiert, dann solltest du dich unbedingt in meinen kostenlosen Newsletter eintragen. So verpasst du nicht neue Informationen zu diesem Thema oder Tipps und Tricks, die ich nur über meine Newsletter weitergebe.

– Sascha Travica

Trage dich zum kostenlosen Newsletter ein

Diese Beiträge könnten dir gefallen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top